. .

Anton

Vorname:         Anton (Spitzname: "Dodo")
Nachname:      Philipp
Läufer seit:      seit 2006, vorher leidenschaftlicher Radfahrer
Wohnort:         Weitnau-Rechtis
Heimverein:     TV Kempten
Beruf:               Vetriebsmitarbeiter Energieversorgung (Elektrotechniker)

Sponsor:            MAMMUT

Anton Philipp
Dodo

Bisherige Erfolge:
Sieger Master des Gore-Tex Transalpine Run  in 2009,2010 und 2011 mit Thomas Miksch, 2x Sieger Alpin Marathon Oberstaufen, 7. Gesamtplatz Swiss Alpine Davos, Deutscher Mannschaftsmeister im Cross und Ultralauf, vielfach vordere Plätze bei regionalen Rennen, 3. u. 2. Platz Rennsteiglauf (Supermarathon); 3.Platz 2011 am Rennsteig auf der Supermarathonstrecke, Platz 2 am ZugspitzUltratrail auf der Supertrailstrecke über 69,8km und 3.384 HM und Sieger Masters, Platz 2 Masters bei den 4 Trails von Garmisch nach Samnaun, Sieger 2013 beim Gore-Tex Transalpine Run (Masters mit Thomas Geisenberger), 2013 deutscher Mannschaftsmeister im Ultratrail


Lebenseinstellung / Lieblingszitat:
wer bremst verliert

Lieblingsrennen:
Transalpine-Run (Westroute)

Lieblingsequipment:
warmes Stirnband 

Sziols Brille   www.sziols.de 

die doppellagigen, garantiert blasenfreien Wrightsocks   www.wrightsock.de 

Ultra Distance Stock www.blackdiamondequipment.com/de-de/

Wettkampfnahrung:
Basis Power und Refresher der Bahnhof Apotheke Kempten www.bahnhof-apotheke.de   

div. Gels, gesalzene Erdnüsse

Beste Rennen 2010:

Transalpine-Run 310 km von Ruhpolding nach Sexten über 8 Tage (Sieger Masterswertung Team mit Thomas Miksch) , Sieger Alpin Marathon Oberstaufen, Grüntenstafette, 2. Platz Rennsteiglauf (Supermarathon)

Beste Rennen 2011:

Platz 10 Kemptener Halbmarathon, 3. Platz Rennsteiglauf (Supermarathon), Masters Sieger Zugspitz-Ultratrail (Gesamtrang 2), Platz 2 Masters der Salomon 4Trails,  Sieger Masters mit Thomas Miksch Transalpine-Run 275km von Oberstdorf nach Mals

Beste Rennen 2012:

Platz 6 Rennsteiglauf, 2. Platz Masters 4-Trails, Sieger Master Zugspitz Ultratrail, 2. Platz Masters Salomon Keep-On-Running, 3. Platz Hangweglauf, Sieger Ticino-Trail auf der 59km Strecke, Sieger Sardona Ultra Trail (Marathon Distanz), 3. Platz Kanzelwandberglauf

Beste Rennen 2013:

Sieger Trail Ticino (55km/4.500Hm), 2. Platz Masters Salomon 4-Trails, Platz 1 beim GORE-TEX TRANSALPINE RUN mit Thomas Geisenberger bei den MASTERS,  

Beste Rennen 2014:

Allgäu Vertical, 24-h-Skitouren-Challange am Tegelberg,  Platz 4, AK1 Bödefelder Hollenlauf (67km), Platz 3 Gore-Tex Transalpine Run, Sieger Zugspitz Ultratrail (80k), Platz 2 AK1 Eiger Ultra Trail (51k); Platz 3 AK1 Swiss Iron Trail (41k), Platz 2 Gebirgsmarathon

Beste Rennen 2015:

Sieger Mannschaft 24-h-Skitouren-Challange am Tegelberg, Sieger SKIMO Challenge der Allgemeinen Klasse, 3 Tage - 1 Wertung; Teilnehmer Trailrunning WM in Frankreich (verletzungspech) ; Platz 5 der 4-Trails nach längerer Verletzungspause, Platz 4 AK1 Gesamt Eiger Ultra Trail; Platz 5 Mammut Swiss Iron Trail E42 ; Platz 1 AK1 Walser Ultratrail über 69km/4.200Hm ; Platz 1 AK1 Defi des Vosges, Skyrace in Limone sul Garda, Berglauf Herzogstand

Geplante Rennen 2016:

Allgäu Vertical. Skimo Challenge, Guerilla Run Korsika, Eiger Ultratrail, Gore-Tex Transalpine Run, Trail Lac de Annecy, Swiss Iron Trail, Limone Skyrace, Walser Ultratrail Challenge,

Ich werde unterstützt von:

Mammut

Bahnhof-Apotheke Kempten

Sziols

 

MTR 201 Tech-low von Mammut
Unser Tipp: MTR 201 Tech-low
-> mehr Infos

Basis Power
Unser Tipp: BasisPower und Basis-Recovery
-> mehr Infos

   Allgäu