. .

Rubihorn

Um 05:15 Uhr klingelt bei allen 3 der Wecker, kurzer Wettercheck - passt - also raus und fertig machen. So treffen wir (Tobi Brack und Oli Schneider) uns um 06:15 Uhr, um gemeinsam vor dem Familienfrühstück noch einen
Berglauf zu unternehmen. Wir parken in Rubi (kurz vor Oberstdorf) und laufen über den Tobelweg zur Gaisalpe, weiter zum Gaisalpsee hoch hinauf bei Morgensonnenschein zum Rubihorn. Oben hat es leider schon wieder Wolken, sodass wir beschließen gleich weiter zu laufen. Denn bei 1,5° C im Tal wird es auf dem Gipfel 1.000 hm weiter oben nicht gerade wärmer sein. Also weiter gehts über das Gaisalphorn in Richtung Nebelhorn - dort laufen wir ab zur Seealpe, und zu den Skisprungschanzen von Oberstdorf. Auf dem Wallraffweg geht es dann wieder zurück (bergauf) zur Gaislpe, und den Tobelweg "ganz schön flott" wieder zum Auto. Nach 2,5h ist alles vorbei, um 10:00 Uhr sind wir wieder zuhause - und noch rechtzeitig zum Maibaumaufstellen da. Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt.




Wir werden unterstützt von:

Mammut

Bahnhof-Apotheke Kempten

Sziols

 

MTR 201-II-Low von Mammut
Unser Tipp: MTR 201-II-Low Men
-> mehr Infos

Basis Power
Unser Tipp: BasisPower und Basis-Recovery
-> mehr Infos

OSP 22 Motion Plus
Unser Tipp: OSP 22 Motion Plus
-> mehr Infos

   Allgäu