. .

Skitour Dodo auf den Hauchenberg

auf dem Hauchenberg

Einen kleinen Heilig-Drei-König-Ausflug unternahm Dodo mit Simone auf unseren Hausberg - dem Hauchenberg in Weitnau.
Eine schöne Skitour bei fast widrigen Wetterbedingungen. Aber - schee wars

Skitour auf den Ponten (Tannheimer Tal)

auf dem Ponten Gipfel

Mario und Dodo waren am 18.01. in der Früh gestartet und sind bei strahlendem Sonnenschein und Pulverschnee von Schattwald

über die Stuiben-Alm auf den Ponten. Wir waren die ersten und einzigen auf dem Gipfel. Beim Bergabfahren kamen uns dann die Karavanen

entgegen. Mittags waren beide wieder beim Arbeiten. Schee wars -aber auch kalt. (Dodo)

Haute Route

Schoenbielhütte
Schönbielhütte mit dem Matterhorn im Hintergrund

In der letzten Märzwoche war Dodo mit seinen Skitourenfreunden Harald und Henry auf einem Teilstück der Haute Route von Zermatt aus unterwegs.
Der erste Tag führte uns von Zermatt aus auf die Schönbielhütte, wo wir die erste Nacht im Winterlager verbrachten (1.500Hm/13km). Der zweite Tag führte uns über einige Gletscher mit 4 langen Aufstiegen mit insgesamt ca. 2.200Hm/22km bis zur Cabane des Vignettes. Am dritten Tag war vom Abseilen, harten Aufstiegen und gewaltigen Abstiegen alles dabei. Unser Ziel war die Cab den Channrion. Auch am vierten Tag wieder wie die Tage zuvor, keine einzige Wolke am Himmel, warm undabsolute Windstille. An diesem Tag kam wieder unser ganzes Equipment wie Steigeisen, Eispickel etc. zum Einsatz. Bei einer heikeligen tellerbreiten Querung war absolute Vorsicht angesagt. Auf diesem Teilstück hat dann auch meine GPS Uhr eine noch nie dagewesene Kilometerzeit von 61 min angezeigt. Nach einer kurzen Kaffeepause an einer sonnig gelegenen Hütte fuhren wir durch ein Schlucht ins Tal Richtung Liddes zu unserem nächsten Quartier in Orsieres ab.
Eigentlich stand am Schluß noch der Mont Blanc auf dem Plan, doch warnten uns Bergführer vor dem frühen Besteigen, und das Bauchgefühl hat dann gesiegt.
So war eine Planänderung angesagt. Wir gehen auf die Monte Rosa Hütte und dann auf die Dufourspitze. Doch auch dies ging leider nicht, da Henry einen eitrigen Zahn bekam. Gemäß unserer Devise "Gemeinsam loslaufen, gemeinsam ankommen" hieß es dann für alle ins Allgäu zurückzukehren. Doch schon im Auto schmiedeten wir Pläne wann wir die Dufourspitze angehen wolllen. Es soll noch im April passieren.




Wir werden unterstützt von:

Mammut

Bahnhof-Apotheke Kempten

Sziols

 

MTR 201-II-Low von Mammut
Unser Tipp: MTR 201-II-Low Men
-> mehr Infos

Basis Power
Unser Tipp: BasisPower und Basis-Recovery
-> mehr Infos

OSP 22 Motion Plus
Unser Tipp: OSP 22 Motion Plus
-> mehr Infos

   Allgäu