. .

Grünten am Ostermontag

am Grünten Skidepot
am Grünten Skidepot
Rechtzeitig zum Osterhasen hat es im Allgäu doch mal die Sonne geschafft, dass sie sich zeigt.
Simone und Dodo nützen gleich die Gelegenheit und gehen am Ostermontag vor dem Frühstück auf den Grünten.
Strahlender Sonnenschein, keine einzige Wolke am Himmel und ca. 15cm bester Pulverschnee belohnen uns für das frühe Aufstehen.
Hochvogel vom Grünten aus gesehen
Hochvogel vom Grünten aus gesehen
"Dodos Hase"
Dodo
Dodo

Grünten

Dodo am Grünten
Dodo am Grünten
nach 4 wöchiger Verletzungspause endlich mal wieder Sport - hier mal eine Testskitour mit Simone zum Grünten - und die Wade hat gut gehalten, nur die Kondition ist weg - es geht wieder  aufwärts  :-)

Rangiswanger Horn

Eugen/Dodo/Brigitte/Henry/Hans
Eugen/Dodo/Brigitte/Henry/Hans
Kurzenschlossen gings am Sonntag in der Früh auf das Rangiswanger Horn von Gunzesried aus. Die Kinder sind in der Zwischenzeit in Gunzesried/Ofterschwang bei Skifahren. Wir Eltern machen derweil eine schöne Skitour bei traumhaften pulvrigen kniehohen Neuschnee. Kurzer Halt am Gipfel und dann ging der Powderspaß los.

Hochgrat - Staufner Haus II

Dodo Thomas Harald
Dodo Thomas Harald oben am Hochgrat
An unserem heutigen Skitourendonnerstag ging es mal wieder von der Talstation der Hochgratbahn hoch bis zur Gipfelstation. (ca. 4,0km; 880Hm) und danach zum Einkehrschwung ins Staufner Haus.
Es scheint so, dass das wöchentliche Training seine Wirkung zeigt. So waren Thomas, Harald und Dodo bei dickstem Nebel diesmal  gute 7 Min. schneller als das letzte Mal. Nach einem schnellen
alkoholfreien Bier gings wieder bei eisigen Temperaturen ins Tal.

Tegelberg

Dodo / Oli / Henry
Dodo / Oli / Henry
Unsere heutige Skitourendonnerstagtour führte uns auf den Tegelberg. Auch hier ist Donnerstags das Tegelberghaus geöffnet, die Piste wird ab 22:00 Uhr gewalzt, sodass ein gefahrloses Aufsteigen gewähleistet ist.
Bei schönem Schneefall sind Dodo, Oli, Henry und Harald anfangs durch den Wald einen wunderbaren Serpentienweg aufgestiegen bis wir die Piste an einer
Hütte kreuzten. Von dort aus "bocksteil" die Skipiste bis zum Tegelberghaus hoch. Insgesamt waren es 3,7km und 950Hm. Nach einer kurzen Einkehr bei reinstem
kniehohen Pulverschnee teils Abseits, teils auf Piste bei eisigen -10°C abgefahren. Eine lohnende Fahrt an den Tegelberg. (Aph)

Hahnenkamm II

Hahnenkammerfrischung
Hahnenkammerfrischung
Unser Skitourendonnerstag wurde diesmal auf einen Dienstag verlegt. Nachdem am Hahnenkamm am Dienstag Skitourenstammtisch ist, war die Entscheidung relativ schnell gefallen wo es hingehen soll.
Bei fast frühlingshaften Temperaturen sind Dodo, Harald und Henry die 3,5km lange und 1.000Hm Piste bis auf den Gipfel des Hahnenkamms hinaufgestiegen. Oben schon kalter Wind, der uns sofort zur Umkehr und in die Hütte zum Einkehrschwung veranlasst. Nach kurzer Pause gings bei top Pistenverhältnissen wieder Richtung Heimat. ap

Hochgrat - Staufner Haus

Einkehrschwung im Staufner Haus
Einkehrschwung im Staufner Haus
an unserem heutigen Skitourendonnerstag ging es von der Talstation der Hochgratbahn hoch bis zur Gipfelstation. (ca. 4,0km; 880Hm) und danach zum Einkehrschwung ins Staufner Haus.
Eine recht tolle Route die auch die ein oder andere steile Stelle zu bieten hat. Gehzeit 1:12h bis zum Gipfel. (APh)

Galtjoch

Galtjoch
Galtjoch
am 29.12. auf das Galtjoch von Rinnen (Rauth) aus startend bei traumhaften Wetter und Pulverschnee mit Brigitte und Henry.
näheres folgt

U S A - Unser Schönes Allgäu

Simone in unserem schönen Allgäu
Simone in unserem schönen Allgäu
strahlender Sonnenschein - superschnelle Loipe - hart gefroren aber dennoch leicht aufgefirnt - so präsentierte sich die Langlaufloipe am Weihnachtswochenende vom Unterjoch bis zum Vilsalpsee, Haldensee
und durchs ganze Tannheimer Tal. So waren es ruckzuck 38km die wir gelaufen sind.

Grünten

Skilifthäusl
Skilifthäusl
am 20.12.2012 sind Harald, Henry, Thomas und Dodo auf unseren Hausberg, dem Grünten gestiegen. Anfangs noch gutes Wetter, sind wir dann leider im Dauerregen abgefahren (so gut es noch ging)

Hahnenkamm

Dodo / Henry oben am Hahnenkamm (Reutte)
Dodo / Henry oben am Hahnenkamm (Reutte)
bei besten Wetterbedingungen und eißigen Temperaturen laufen Thomas, Henry und Dodo die 3,2km und 1.080 Hm hoch. Wir waren die einzigen Tourengeher auf einer wunderbaren, echt steilen Route

Rangiswanger Horn

Henry und Dodo am Rangiswanger
Henry und Dodo am Rangiswanger
Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm. So sind Henry und Dodo um 7:30 zum Rangiswanger bei eißigen -15°C aufgebrochen. Traumhafter Pulverschnee, strahlender Sonnenschein und unbefahrene Hänge
belohnen das frühe Aufstehen. So sind wir um 10:15 Uhr zum 2. Frühstück wieder bei unseren Familien zuhause. (APh)

Naturfreundehaus

Bene am Immenstädter Horn
Ben am Immenstädter Horn
unsere erste Skitour die wir noch zu Fuß unternommen hatten. Bene als Guide führt Henry, Harald, Bene und Dodo zuerst auf das Immenstädter Horn über die Alpe Alp zum Naturfreundehaus. Von hier aus auf dem
normalen Weg hinab auf dem Steigbachweg zum Ausgangspunkt, dem Friedhof. Wadelhoher bester Pulverschnee machte diese Route zum wahren Erlebnis.

Stuiben

Naturgewalten am Stuiben
Bei Scheesturm und eisigem Wind sind Gerald und Dodo auf dem Stuiben. Stellenweise mussten wir durch kniehohe Schneewechten aufsteigen. Mal wieder echte Naturgewalten gespürt.
Mit dabei: Actives Cool ZipTop und die Endo Jacket und der nagelneue S-LAB5 Softground. Eine perfekte Kombination!

Wir werden unterstützt von:

Mammut

Bahnhof-Apotheke Kempten

Sziols

 

MTR 201-II-Low von Mammut
Unser Tipp: MTR 201-II-Low Men
-> mehr Infos

Basis Power
Unser Tipp: BasisPower und Basis-Recovery
-> mehr Infos

OSP 22 Motion Plus
Unser Tipp: OSP 22 Motion Plus
-> mehr Infos

   Allgäu